Sonntag, 1. März 2015

[Monatsrückblick] Februar 2015

Ich dachte mir, ich könnnte mal wieder eine Monatsstatistik machen. Die letzte ist schon wieder etwas länger her (September...). Seitdem habe ich einiges gelesen, aber heute will ich nur über den Monat Februar sprechen.
Meiner Meinung nach war der Februar ein recht erfolgreicher Lesemonat!

Gelesen im Februar:
Emily Lives Loudly - Tanja Voosen (4/5)
Feinde mit gewissen Vorzügen - Amelie Murmann (bittersweet) (5/5)
Häkelenten tanzen nicht - Jennifer Wolf & Alexandra Fuchs (3/5)
Crown of Midnight - Sarah J. Maas (4-5/5)
School Spirits - Rachel Hawkins (5/5)

Neuzugänge im Februar:
Eine Feder für Wölfe (ebook)
Feinde mit gewissen Vorzügen (ebook)
Häkelenten tanzen nicht (ebook)
Im Herzen der Vollmond (ebook)
Red Queen

In Zahlen:
Zugänge: 1 Buch und 4 ebooks
Abgänge: 2 Bücher und 3 ebooks
gelesene Seiten: 1424 Seiten (~50 Seiten pro Tag)

Der Februar war also eigentlich ein ganz guter Monat mit 5 gelesenen Büchern (auch wenn die meisten eher kurz waren). Aber dafür, dass ich bis Mitte des Monats in Prüfungen und Klausuren gesteckt habe und auch danach immer viel unterwegs war, bin ich doch recht stolz auf mich, dass ich doch so einiges geschafft habe zu lesen.
Angefangen hat der Monat gut mit Emily Lives Loudly von Tanja Voosen. Die Charaktere, sowie der Humor und die Geschichte konnten mir alle zusagen und haben mir ein paar sehr amüsante Lesestunden beschert und ich bin schon gespannt, was man als nächstes von Tanja zu lesen bekommen wird.
Mit Feinde mit gewissen Vorzügen habe auch ich die Bittersweets mal angetestet (wie wahrscheinlich viele andere). Ich muss sagen, das Format gefällt mir wirklich gut. Die Geschichte von Amelie Murmann war sehr fix und amüsant zu lesen und genau das richtige, was ich zwischen meinen Klausuren gebraucht habe! Ich bin schon sehr gespannt das nächste bittersweet auszuprobieren.
Häkelenten tanzen nicht lies sich sehr schnell lesen und war auf jeden Fall auch ein tolles und lustiges Leseerlebnis, auch wenn es diesen Monat die schlechteste Bewertung von allen Büchern bekommen hat. Wobei 3/5 keine wirklich schlechte Bewertung ist. Es hat sich nur nicht angefühlt wie eine 4/5 :) Trotzdem mochte ich das Buch ziemlich gerne.
Mit Crown of Midnight hatte ich ehrlich gesagt ein paar Motivationsprobleme. Ich habe fast den ganzen Monat an dem Buch gelesen. Ich verstehe auch gar nicht so wirklich, woran es gelegen hat, denn immer wenn ich das Buch in die Hand genommen und gelesen habe, konnte es mich wirklich fesseln und die Story konnte mich total überzeugen!
Nur konnte ich mich oft einfach nicht zum lesen aufraffen. Ich denke, es lag hauptsächlich an der Klausurenphase, denn das Buch selbst ist sehr sehr gut, meiner Meinung nach sogar besser als Band 2 und ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe :)
Highlight des Monats war für mich auf jeden Fall School Spirits! Ich habe das Buch innerhalb von fast einem Tag verschlungen (okay, es war jetzt auch nicht sehr dick und groß geschrieben), aber es war so ein lustiges Leseerlebnis. Rachel Hawkins ist einfach meine Heldin :D Ich hoffe so sehr, dass es eine Fortsetzung zu School Spirits geben wird, denn ich mochte die Geschichte und Charaktere so gerne und es sind noch so viele Fragen, die geklärt werden müssen. Leider sieht es für eine Fortsetzung eher schlecht aus, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ;)

Das war mein Februar 2015. Wie war euer Lesemonat? :) Lasst es mich wissen

Kommentare:

  1. Hey :)

    Das sieht doch nach einem tollen Lesemonat aus! :) Die Hex Hall Reihe will ich auch bald mal anfangen. School Spirits ist doch ein Spin Off, oder vertue ich mich da gerade?

    Ich hab insgesamt 10 Bücher gelesen und stelle meinen Rückblick morgen online. Heute muss ich erstmal meine Hausarbeit weiterschreiben... -.-

    Ganz liebe Grüße und einen fantastischen Lesemonat März! <3
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 10 Bücher O.O Ich bin begeistert und gespannt auf deinen Monatsrückblick :) Aber erstmal viel Erfolg bei deiner Hausarbeit!
      Ja genau, School Spirits ist ein Spin Off zu Hex Hall, aber Hex Hall solltest du auf jeden Fall lesen :) Ich mag Rachel Hawkins Geschichten einfach super gerne!
      Ganz liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. School Spirits *____* will mehr wissen!! :D ich wusst ja nicht mal, dass es existiert - bis du mir davon erzählt hast :D
    Liebe Grüße <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,zu School Spirits wird es auch auf jeden Fall noch eine Rezension gegen wenn ich Zeit habe! Aber es ist so mies, dass es wahrscheinlich keine Fortsetzung geben wird :(

      Löschen