Montag, 2. Juni 2014

[Monatsrückblick] Der Lesemonat Mai

Hallihallöchen meine Lieben.

Der Mai ist nun auch schon wieder vorbei, ich habe das Gefühl, die Zeit rennt nur so.
Der April war ja ein richtig guter Lesemonat, leider konnte ich das im Mai nicht so wirklich aufrecht erhalten. Was vielleicht auch teilweise an der Buchauswahl lag :D
Es waren zwar auch gute Bücher dabei, aber eben auch welche, durch die ich mich durchquälen musste.

Gelesen habe ich im Mai:

  • Red Run - Kami Garcia (eshort) (5/5)
  • Vor der Sommer - Maggie Stiefvater (eshort) (3/5)
  • Himmelsnah - Jennifer Benkau (eshort) (4/5)
  • Göttlich Verdammt - Josephine Angelini (3/5) (Rezi)
  • Göttlich Verloren - Josephine Angelini (3/5) (Rezi)
  • Fangirl - Rainbow Rowell (4-5/5)
  • The One - Kiera Cass (?/5)
Die eshorts zählen eigentlich nicht so wirklich. Die habe ich aus Langeweile im Unterricht gelesen. Red Run ist quasi die Inspiration zu The Legion gewesen. Während mir The Legion ja nicht so wirklich gefallen hat, fand ich diese Kurzgeschichte echt gut! Sie hat auch nichts mit The Legion zu tun, außer das grobe Thema.
Vor dem Sommer und Himmelsnah waren auch ganz okay, wobei ich da die jeweiligen Bücher schon vor einiger Zeit gelesen hatte und nicht mehr alles im Kopf hatte.
Die Bücher aus der Göttlich Trilogie waren leider nicht so überzeugend, dafür war Fangirl und The One aber absolute Sucht Bücher, die ich wirlich schnell durchgelesen habe :)

Gekauft hab ich außerdem noch 5 weitere Bücher.
Gerade am Lesen bin ich Weisser Fluch von Holly Black.
Weiterhin neu sind Ballade von Maggie Stiefvater, The Knife of Never Letting Go von Patrick Ness, auf das ich schon sehr gespannt bin, Through the Ever Night von Veronica Rossi, der Zweite Teil der Aria & Perry Trilogie, wovon ich momentan den ersten Band lese und liebe <3 und Schicksalsbande, der sechste Teil der Vampire Academy Reihe, obwohl ich noch nicht mal Band 1 gelesen habe :D

Auch wenn es ein durchschnittlicher Lesemonat war, so hab ich es immerhin geschafft so einige Rezensionen auf der Liste abzuarbeiten:
In Zahlen sieht der April dann so aus
Beendet: 4 (+3 eshorts)
Seiten: 1864
Durchschnittlich: 60
Neuzugänge: 7(SuB Zugang kann ich nicht sagen, weil ich auch aussortiert habe :D)


Eigentlich habe ich ja noch ein paar Seiten mehr gelesen, weil ich die zwei Bücher die ich gerade lese ja schon fast durch habe, aber die Zählen dann zum nächsten Monat :)

Das war also der Mai. Wie war euer Lesemonat so? :)

Kommentare:

  1. waaaas du liest im Unterricht?!? :D schäm dich Momo, schäm dich wirklich :D ich *hust* benutze wenigstens mein Smartphone, aber n eShort, also auch noch Bildung, also nee, echt... ;) aach, das ist doch auch ein guter Lesemonat, sei nich so kritisch :) ich frag mich meinerseits schon jetzt, ob ich es im Juni überhaupt schaffen werde, ein Buch zu beenden... ich hab grad so viel zu tun und keine Ahnung, wo ich es unterbringen soll >.< und ich hab auch schon wieder n Buch gekauft und ein anderes zugeschickt bekommen ehhe :'D aber ich bin am Freitag auf einer dreistündigen Zugfahrt nach München und zurück, da krieg ich wohl hoffentlich einiges gelesen ;) und dann erst mal eine Woche im Urlaub, darauf setze ich, um den Lesemonat noch irgendwie zu retten :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur über Handy :P Und ich habe nichts verpasst... Wirklich xD
      Ja, ich finde eigentlich auch, dass es nicht unbedingt schlecht war, aber im Vergleich halt schlechter :D Aber, eigentlich müssten Under the Never Sky und Weisser Fluch auch noch zu Mai zählen, da ich die da ja hauptsächlich gelesen habe xD
      Aah, solche Phasen kenne ich auch... Das wird schon wieder! Bahnfahrten sind immer gut zum Lesen :D Und Urlaub sowieso ;)
      Viel Spaß dabei :D

      Löschen
    2. dankeschön :) ich hoffe, es wird auch so relaxt wie ich es mir vorstelle... xD ich muss unbedingt ganz viel lesen, Die Arena stört mich einfach schon penetrant :DD
      die Bahnfahrt heute war joooa, so ganz ordentlich produktiv, was das Lesen angeht, aber auch nicht soo gut ;) ich lese grade immer noch an Die 5. Welle und hatte eigentlich gehofft, das heute fertig zu lesen. Schon auf der Hinfahrt, dachte ich. Pff :D selbst jetzt fehlen mir noch ca. 30 Seiten, die ich aber jetz gleich in meinem gemütlichen Bett wohl noch lesen werde ;)
      und dabei hatte ich sogar noch ein extra Buch eingepackt, für den Fall, dass ich Die 5. Welle auslese und dann Langeweile hab... *hust* aber ich kann es ja dadurch entschuldigen, dass ich mich auf das Vorstellungsgespräch, dessentwegen (gibts dieses Wort?... es veranlasst mich zum Googlen xD) ich in München war, vorbereiten musste ;)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
    3. Viel Glück mit Die Arena xD Da hast du dich ja echt an nen Brocken rangewagt xD
      Ach 30 Seiten sind doch schnell gelesen :D Hast du es geschafft? :)
      Oh das kenne ich. Ich packe mir auch immer mehr Bücher ein, als ich eigentlich lese. Die Hoffnung stirbt eben zuletzt :D :D
      Uh, Vorstellungsgespräch :3 Liefs denn gut? :) (dessentwegen hört sich für mich legitim an xD)

      Löschen
    4. jaaah, lief ganz gut :) ich darf bis nächste Woche sogar selbst entscheiden, ob ich mir die Stelle denn vorstellen könnte :D ich muss im Rahmen meines Studiums ja ein halbes Jahr Pflicht-Praxissemester einlegen, dafür war das ;) aber München is so weit weg und da is alles so teuer O.O außer die Bücher, die ich gekauft hab, die waren günstig xDD

      Löschen
    5. Das hört sich doch schon mal gut an (y)
      Die Entfernung ist natürlich blöd... Gibt es denn sonst auch was in der Nähe?
      Günstige Bücher sprechen doch aber auf jeden Fall für München xD

      Löschen
    6. in der Nähe is alles schon vergeben :P ich hab mich seit Februar beworben und war auch in Ravensburg für ein Vorstellungsgespräch, aber das wurde auch nix - und das in München ist richtig cool! :)
      Und das mit den Büchern war eigentlich mehr so n Zufall xD ich bin in der Stadtmitte rumgelaufen, bei ungefähr hundert Grad im Blazer, und wollt noch bisschen "Sightseeing" machen, weil ich das erste Mal da war. Und dann hab ich mich *hüstel* ein wenig vom Weg wegbegeben und wusste dann nich mehr so genau, wo ich eigentlich bin :D dann stand ich plötzlich vor einem Oxfam book store und dachte - jawoll, genau da könnteste doch hingehen xDD

      Löschen